Durch den Nachthimmel ins Universum

Anfang November gönnte sich der Vorstand eine Auszeit und begab sich auf einen 2-tägigen Ausflug. Als Dankeschön für die Administration im Hintergrund durfte ich ebenfalls daran teilnehmen.

Am ersten Tag haben wir das Verkehrshaus in Luzern besucht. Nebst den vielen verschiedenen Flugobjekten, Autos, Züge, Schiffe, welches zu sehen gab, gab es auch viel zu entdecken und auszuprobieren. So zu Beispiel haben wir uns an den verschiedenen Seilknoten versucht, das Rega Quiz mit Bravour absolviert oder haben als Fluglotsen versucht ein Flugzeug sicher durch den Schweizer Luftraum zu manövrieren.

Ein besonderes Highlight an diesem Tag war nach dem Mittagessen der Besuch im Planetarium zum Thema « Der Nachthimmel live». Es fühlte sich an als sei man mittendrin. Die verschiedenen Sternbilder, Planeten und Galaxien ganz nah zu erleben war sehr faszinierend.

Wir konnten auf die Erde schauen und es wurde gezeigt, wie diese ohne Wasser aussehen könnte. Keine schöne Vorstellung! Tragen wir also Sorge zu unserem Planeten Erde. Es ist kaum fassbar wie gross unser Universum ist. Aber es wird einem wieder mal bewusst wie klein wir doch eigentlich sind.

Am späteren Nachmittag machten wir uns dann auf via Zug, Bus und Gondelbahn Richtung Rigi. Eingecheckt im kleinen, aber sehr gemütlichen Hotel Bergsonne begaben wir uns durch die verschneite Landschaft zum Nachtessen. Das erlebte im Verkehrshaus hat richtig hungrig gemacht.

Am nächsten Morgen, nach einem reichhaltigen Frühstück, besuchten wir das Mineralbad auf der Rigi. Bei herrlichen Wetterverhältnissen genossen wir die verschiedenen Relax Möglichkeiten drinnen wie auch draussen. Rundum entspannt und zufrieden traten wir die Heimreise an. Mit der Gondelbahn runter nach Weggis, mit dem Schiff nach Luzern und den Rest mit dem Zug nach Olten. Irgendwann im verlaufe des Ausflugs haben wir uns zum Ziel gesetzt möglichst viele öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Wir haben einige geschafft. Nur das Flugzeug hat gefehlt. Mal schauen, ob wir für das im nächsten Jahr Budget erhalten ;-).

Vielen herzlichen Dank für den tollen Ausflug.

Larissa Zimmermann

Galerie

Suchen

Mitgliederbereich