S’Muki trotzt Corona

Kein Muki-Turnen mehr bis voraussichtlich zu den Sommerferien? Diese Nachricht machte mich etwas traurig und nachdenklich. Das wollte ich so nicht akzeptieren.

Bei den Aktiven vom Mittwoch klappt es super mit den wöchentlichen Turnlektionen mittels Liveübertragung und das hat mich auf eine Idee gebracht. Mit einer Liveübertragung konnte ich mich fürs Muki zwar nicht so richtig anfreunden, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten.

Frisch motiviert machte ich mich ans Werk und bereitete die erste Lektion vor. Entstanden sind 4 Videoblöcke mit Einstiegs- und Abschlusslied, Einwärmen und Hauptteil. Als Material brauchte man nur eine Zeitung. Und schon konnte es losgehen mit balancieren, werfen, fangen, hüpfen, usw.

Gespannt wartete ich am Dienstagmorgen auf erste Reaktionen und musste nicht lange warten. Tolle Bilder und lustige Videos erreichten mich und überzeugten mich, so weiterzumachen. Jetzt freue ich mich, dass meine Muki’s doch noch zu ihren Lektionen kommen. Nach den Sommerferien hoffen wir dann wieder auf einen normalen Turnbetrieb in der Halle.

Galerie

Mit lieben Muki-Grüssen

Anita Hayoz

Suchen

Mitgliederbereich