Ski- und Schneewandertag

Auch dieses Jahr war der Wettergott den Männerrieglern wohl gesinnt. Bei prachtvollem Wetter mit stahlblauem Himmel durften die 11 Männer und ein Hund einen wunderschönen Tag erleben. Wiederum stand Sörenberg auf dem Programm. 

Währenddem sich die Skifahrer, davon ein Snowboard-Fahrer, sofort nach der Ankunft in Sörenberg in die Höhe tragen liessen, machten sich die Schneewanderer auf den Fussmarsch zur Bahnstation der Luftseilbahn Brienzer Rothorn. In der Höhe von 2300 m angekommen bot sich den Männerrieglern ein fantastisches Panorama. Wieder im Tal angelangt liessen sich die Turner mit einer anderen Gondelbahn in die Höhe tragen. Auf der "Rossweid" angekommen ging es zu Fuss gleich weiter zur höher gelegenen Schwarzenegg.

Während dieser Zeit übten die Skifahrer den weissen Sport im Gebiet Rossweid/Schwarzenegg aus, um dann die Schneewanderer auf der Schwarzenegg zum Fotoshooting und Pflege der Kameradschaft zu treffen.

Auf dem Heimweg stärkten sich alle Teilnehmer in einem Landgasthof in Geiss, dies ist in der Nähe vom Menznau!


 

Teilnehmer
11 Teilnehmer und ein Hund

Skifahrer   Schneewanderer 
Skifahrer unterwegs Schneewanderer auf dem Brienzer Rothhorn

Edi   Hans    Werner   
Markus Laia Die Schneewanderer kamen mit dem Hund Laia bzw. auf den Hund

Skifahrer

Die Skifahrer, es fehlt der Fotograf
 

Gaststätte   Essen 
Im Landgasthof Ochsen in Geiss wurde ein stärkendes Nachtessen serviert Das Bild zeigt ein Menü aus der grossen Auswahl

 
FÜR WEITERE BILDER SIEHE GALERIE (Bilder: Edgar Fölmli, Bruno Kunz, Edy Lütolf, Werner Aeschlimann)

FÜR VIDEOCLIP VOM PANORAMA BRIENZER ROTHORN SIEHE VIDEO (Video: Werner Aeschlimann)

Suchen

Mitgliederbereich