Header Herbstanlass: Suppe mit Spatz

Der Herbstanlass der Männerriege führte dieses Jahr nach Aarau zur Besichtigung der Sonderausstellung "Schweizer Kavallerie von 1848 - 1972". Ebenfalls ist dort der Verein "Schweizer Kavallerie Schwadron 1972" beheimatet. Kompetent und spannend führte der Kurator des Museum, Urs Meier aus Dulliken, durch die Geschichte der Kavallerie. Mit der Auflösung dieser Waffengattung wurde umgehend das "Schweizer Kavallerie Schwadron 1972" gegründet. Der Zweck liegt darin, dass die Dragoner nicht aus dem Gedächtnis der jungen Generation verschwindet. Dazu führt dieser Verein als militärische Formation Auftritte bei historischen Anlässen im In- und Ausland durch.

Im Anschluss an die interessanten Ausführungen ging es in das sogenannte Kavalleriestübli. Hier servierte Felix Stampfli mit seiner Frau den Männerrieglern "Suppe mit Spatz" aus dem Gamellendeckel. Für die Turner ein besonderes Erlebnis, leisteten doch viele Teilnehmenden in jüngeren Jahren selber Militärdienst. Eine speziell hergestellte grosse Militärcrèmeschnitte mit Kaffee rundeten die Verpflegung ab.

Beim gemütlichen Beisammensein und kameradschaftlicher Atmosphäre wurden Anekdoten aus dem Militärdienst erzählt, dies ganz unter dem Moto "weisch no".

Ein herzliches Dankeschön an Urs Meier und Felix Stampfli für den gelungenen Abend. 

 

Verpflegung

Momentaufnahme der Verpflegung: "Suppe mit Spatz"

Urs Meier   Felix Stampfli   Ausstellung
Oberst Urs Meier, Kurator Wm Felix Stampfli, Chef Logistik Ausstellung

Für weitere Bilder siehe GALERIE (Bilder: Bruno Kunz)

Suchen

Mitgliederbereich