112. Generalversammlung 2021 bei den Mitgliedern zu Hause

Die 112. Generalversammlung fand nicht wie gewohnt im Restaurant Kreuz in Obergösgen statt, sondern bei den Mitgliedern zu Hause.

An der brieflichen Abstimmung wurden folgende Traktanden genehmigt:

  1. Abnahme Protokoll der 111. Generalversammlung
  2. Abnahme Jahresbericht 2020 Technische Kommission
  3. Abnahme Jahresrechnung 2020
  4. Erteilung der Décharge 2020 an den Vorstand
  5. Beschlussfassung über die Mitgliederbeiträge 2021
  6. Beschlussfassung über das Jahresprogramm 2021
  7. Beschlussfassung über das Budget 2021
  8. Wahlen Vorstand
  9. Stichentscheid (bei Stimmgleichheit im Vorstand, wer soll den Stichentscheid haben?
  10. Beschlussfassung der weiteren Funktionen

Es mussten einige Austritte / Demissionen von Aktivmitgliedern, Hauptleitern und Trainer entgegengenommen werden. Auch aus dem Vorstand gaben Fränzi Küenzi und Jan Kusch ihre Demissionen ein.

Der Vorstand freut sich auf das neue Vorstandsmitglied Michèle Truffer. Sie wird das Ressort Aktuariat übernehmen und löst somit Fränzi Küenzi ab. Fränzi engagierte sich sehr lange im Vorstand und war steht’s eine grosse Stütze.
Nun schenkt sie ihr Engagement und Einsatz voll und ganz ihrer Familie.

Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden bestätigt: Katja Fölmli (TK-Leitung), Jean-Claude Gremaud (Finanzen), Claudia Werthmüller (Kommunikation). Das Amt des Präsidiums und das Amt des Beisitzes bleiben bis auf Weiteres vakant.

Sämtliche Ehrungen werden voraussichtlich an einem separaten Anlass im Sommer stattfinden. Hoffentlich bei einem gemütlichen Treffen.
Die 112. Generalversammlung wird uns sicherlich in Erinnerung bleiben…

 

Claudia Werthmüller

Suchen

Mitgliederbereich