Ein Start nach Mass

Die kantonalen Nachwuchsmeisterschaften Ende April vermitteln den Turnenden stets erste Anhaltspunkte, wo sie im Vergleich mit der Konkurrenz aus den restlichen Kantonsteilen stehen und lassen Rückschlüsse zu, an welchen Geräten es noch Verbesserungspotential gibt.
Da die Mehrheit der Turnenden einen Kategorienwechsel hinter sich haben, war die jeweilige Anspannung vor dem Wettkampf spürbar gross. Drei Medaillen und sechs weitere Auszeichnungen von insgesamt 18 für den Turnverein Dulliken gestarteten Wettkampfturnerinnen
und -turner zeigt jedoch, dass einige mit dem Druck sehr gut umzugehen vermochten und hervorragende Resultate erzielten. Anderen machte die angestaute Nervosität weit mehr zu schaffen. So haderten gerade mehrere Turner der Kategorie 2 nach vielversprechendem
Start mit ihren Landungen und mussten nach Stürzen an den Geräten Reck und Ringen grosse Abzüge hinnehmen. Leslie Winistörfer liess sich dadurch aber nicht beirren und erturnte nach überzeugenden Leistungen den zweiten Platz. Noch etwas glücklicher lief es Noe Baumann,
der von mehreren Patzern seiner Konkurrenz profitierte. Mit einer Punktezahl von 43.50 sicherte er sich die goldene Medaille. Einer weitaus stärkeren Konkurrenz sah sich Fiona Gerber in der Kategorie 4 der Turnerinnen gegenüber. Sie wusste insbesondere an den Geräten Boden (9.65)
und Sprung (9.40) zu überzeugen und belegte mit einer Gesamtpunktezahl von 36.90 den zweiten Rang. Dass es nicht ganz nach vorne reichte, war einem Lapsus an den Ringen geschuldet, der einen massiven Abzug mit sich zog. Den daraus entstandenen Rückstand auf die spätere
Siegerin konnte sie nicht mehr wettmachen. Kämpferisch und beinahe im Gleichschritt zeigten sich die Turner der Kategorie 3. Die Namensvetter Misha Hurschler und Misha Staub überzeugten mit einer beeindruckenden Konstanz, was mit den Rängen 6 und 7 belohnt wurde.
Mit gleich zwei Wettkampfneulingen schritten am Sonntag die Turnerinnen der Kategorie 2 auf den Wettkampfplatz und wussten mit eleganten Ausführungen zu gefallen.
So setzte sich Hanna Thommen schliesslich auf tollen 14 Rang und holte gleich beim ersten Wettkampf eine Auszeichnung – Chapeau!

K2 Turner (33 Turner)           

Leslie Winistörfer:                 44.75       Rang 2

Gian Döbelin                           43.10       Rang 8*

Levin Gerber                           41.35       Rang 20

Abdul-Malik                            40.20       Rang 25

K3 Turner (26 Turner)

Misha Staub                           44.75       Rang 6*

Misha Hurschler:                    44.55       Rang 7*

K4 Turner (22 Turner)

Noe Baumann                        43.50       Rang 1

Mischa Oppliger                     41.70       Rang 11

K2 Turnerinnen (74 Turnerinnen)

Hanna Thommen                   35.55       Rang 14*

Céline Devaux                         34.40       Rang 34

Erblina Sylaj:                          34.20       Rang 38

K3 Turnerinnen (73 Turnerinnen)

Joya Gerber                            36.70       Rang 7*

Leonie Blösch                         34.55       Rang 46

Lara Hüsler                             33.65       Rang 58

Manou Gallauer                     33.50       Rang 64

K4 Turnerinnen (71 Turnerinnen)

Fiona Gerber:                         36.90       Rang 2

Leanne Kobelt:                       34.70       Rang 27*

Lea Bürge:                              34.30       Rang 32              

* mit Auszeichnung

Galerie

Suchen

Mitgliederbereich